Zweijährige Berufsfachschule Metall

Die zweijährige Berufsfachschule Metall führt technisch und naturwissenschaftlich interessierte Hauptschüler in zwei Jahren zur Fachschulreife  (mittlerer Bildungsabschluss) und vermittelt in einer beruflichen Grundausbildung die Kenntnisse und Fertigkeiten des ersten Ausbildungsjahres im Berufsfeld Metall.


Unterrichtsfächer
34 Wochenstunden in den Fächern:

  • Religionslehre
  • Deutsch
  • Englisch
  • Geschichte mit Gemeinschaftskunde
  • Mathematik
  • Sport
  • Physik
  • Berufsfachliche Kompetenz
  • Projektkompetenz
  • Berufspraktische Kompetenz
  • Wahlpflichtfächer (z. B. Chemie)

2BFM Fakten

In zwei Jahren zur Fachschulreife
mit zusätzlichem Werkstattunterricht

Berufsfeld Metall


Dauer
2 Jahre

Abschluss
Fachschulreife


Anmeldeschluss für das kommende Schuljahr ist der 1. März


Anmeldeformular


Voraussetzungen
Hauptschulabschluss oder BEJ-Abschluss
oder
Versetzungszeugnis in die Klasse 10 der Realschule
oder
Versetzungszeugnis in die Klasse 9 (G8) bzw. Klasse 10 (G9) des Gymnasiums
oder
Abgangszeugnis der Klasse 9 der Realschule oder Klasse 8 (G8) bzw. Klasse 9 (G9) des Gymnasiums wobei in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik ein Durchschnitt von 4,0 erreicht sein muss und in höchstens einem dieser Fächer die Note „mangelhaft“ erreicht sein.

Dauer
2 Jahre

Abschluss
Fachschulreife


Ausstattung und Technik

Die flächendeckende Ausstattung unserer Schule mit modernster Technik und neuen Medien unterstützt zeitgemäßen, anschaulichen und abwechslungsreichen Unterricht.
Zahlreiche Werkstätte und Laborräume mit modernsten Maschinen und Geräten stehen für den Unterricht und für Projektarbeiten zur Verfügung.

OBEN